6. Jul, 2021

Hilfe in Griechenland

Im Zuge von diversen Hintergrundrecherchen und Kontaktpflege in alle Richtungen ist die Hilfe für Griechenland nun in einem sehr weit fortgeschrittenen Planungsstadium angekommen.

Derzeit wird ein Fortbildungskurs im Rahmen der "Griechischen Kathastrophenhilfe" für pflegende Angehörige vorbereitet. 2x im Jahr werde ich in Athen diesen Basiskurs für Massage  durchführen. Start ist, planungs- aber auch CoVid-bedingt, das Frühjahr 2023.

Im Oktober 2022 geht es schon mit einer Reise nach Athen los zur persönlichen Kontaktaufnahme am Ort des Geschehens.

Neueste Kommentare

13.05 | 11:35

vielen herzlichen Dank für die rasche und kompetente Hilfe!

13.02 | 20:28

12.02 | 10:57

Interessante Dinge! Tolle Seite!

13.01 | 12:12

Sehr geehrter Herr Helmut Markus,
Bezüglich meiner Tochter die ein bds. angeborenes LyÖ an den UE hat haben wir bereits vor 2-3a einmal Kontakt gehabt. Ich bitte um Rückruf/Email zwecks eines Termins

Diese Seite teilen